Bürgermuseum "Emanuele Barba"

Ein Sarg voller alter Schätze, "versteckt" in den komplizierten Gassen des historischen Zentrums von Gallipoli. So könnte das Bürgermuseum „Emanuele Barba“ definiert werden, das sich an der Nummer 108 in der Via Antonietta De Pace befindet und von Kirchen und Adelspalästen umgeben ist. Es ist seit 1823 dort und wurde dank der ersten Buchspenden des Kanons Carmine Fontò gegründet, zu denen später die von Franziskanern und Dominikanern hinzugefügt wurden. Eine wichtige Phase war, als das Museum dem Arzt und Gelehrten Emanuele Barba anvertraut wurde, der von seinen Mitbürgern für immer als Wohltäter angesehen wurde: Als mazzinischer Patriot gründete er die Gesellschaft für gegenseitige Hilfe und Arbeiterbildung und gründete 1878 das Museum von Naturgeschichte und Archäologie.

 

 

Entdecken Sie die anderen Räumlichkeiten

Auf dem Laufenden bleiben

Auf dem Laufenden bleiben

Ich erkläre, dass ich die Datenschutzrichtlinie gelesen und akzeptiert habe
Gami srl - Hotel 33 Baroni
  via Giuseppe Mazzini, 23
73014 Gallipoli (Lecce) - Italy
P.IVA IT.03911860751

logodx
Copyright 2024 © Gami sbrl -  Privacy policy  - CIS: LE075031014S0011535 - FAQ